Es darf wieder getestet werden!
Fünf nagelneue Modelle von BMW Motorrad stehen für Euch zum Testen zur Verfügung.

Als „Das Motorradhotel im Harz“ ist es unser Anspruch das perfekte Rund-um-sorglos-Paket für Motorradfahrer anzubieten und gerade in einer Zeit, in der sich fast jedes Hotel „Motorradhotel“ nennt, wollen wir zeigen, was es wirklich heißt, ein Motorradhotel im Harz zu sein.

In unserem Testride Center stehen unseren Gästen und Interessenten aus der Region ab Mitte April eine Auswahl der neuesten BMW Motorrad Modelle zum Testen zur Verfügung. Damit bieten wir nicht nur die Möglichkeit, ein Motorrad vor einer Kaufentscheidung auf Herz und Nieren zu testen und kennenzulernen, sondern es wird auch möglich ohne Motorrad anzureisen und direkt hier vor Ort eins auszusuchen. Damit steht einem perfekten Motorradurlaub im Harz und Umgebung nichts mehr im Wege.

Die Modelle für 2019:

_highRes_bmw-s-1000-xr-klei

Was ist der Unterschied zwischen einem Testride und einer Motorradmiete?
Ein Testride ist günstiger gilt allerdings nur für maximal zwei Tage, dann muss das Motorrad wieder abgegeben werden. .
Bei der Motorradmiete kann ein bestimmtes Modell auch für mehrere Tage fest reserviert und ausgeliehen werden. Eine Vorab-Reservierung ist hier empfohlen, da die einzelnen Motorräder auch im Testridebetrieb sind.

Welche Modelle stehen zur Verfügung?
Aktuell bieten wir folgende Modelle für den Testride und die Motorradmiete an:

R 1250 RS

Mit der neuen BMW R 1250 RS holst Du mehr Strecke aus jeder Tour heraus. Die satten 143 Nm Dehmoment und 100 kW (136 PS) des neuen Boxermotors beschleunigen Dich noch schneller auf Deine Reisegeschwindigkeit. Die neugestaltete Front vermittelt mit dem Voll-LED Scheinwerfer einen frischen, sportlichen Look und stellt sich aerodynamisch in den Wind. So kommst Du jederzeit schnell wie auch komfortabel voran.
(Quelle: BMW Motorrad)

 

R 1250 GS
Die neue BMW R 1250 GS: Hier trifft geballte Performance auf beeindruckende Effizienz. Mit der neuen BMW R 1250 GS erlebst Du den neuen Boxer jetzt noch direkter. Die Hubraumerhöhung bringt Dir mehr Performance – 100 kW (136 PS) und 1250 ccm. Die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam sorgt für souveräne Kraftentfaltung – im hohen und niedrigen Drehzahlbereich.
(Quelle: BMW Motorrad)

 

S 1000 XRP90204631_highRes_bmw-s-100
Hier ist das Motorrad mit der Dynamik eines Sportlers, der aufrechten Sitzposition einer Adventure-Maschine und der Reisetauglichkeit eines Tourenbikes. Die BMW S 1000 XR vereint das Beste aus diesen Welten zum ersten Adventure Sport Bike aus dem Hause BMW Motorrad; perfekt für alle, die Performance und Komfort in einem Motorrad haben wollen. (Quelle: BMW Motorrad)

 

R 1250 R
Die neue R 1250 R ist mehr denn je auf einen dynamischen Auftritt ausgelegt. Das liegt vor allem am komplett neuen Boxermotor. Hier ist die variable Nockenwellensteuerung BMW ShiftCam die innovative Technologie, die Dir in jedem Drehzahlbereich die optimale Performance bietet. 

(Quelle: BMW Motorrad)

 

F 850 GS
Du lebst die Herausforderung. Wo andere umkehren, fährst Du weiter. Überwindest Grenzen. Hindernisse verwandeln sich in Möglichkeiten. Abenteuer strömt durch die Adern. Auf der F 850 GS meisterst Du dank des 21-Zoll-Vorderreifens die Offroad-Tracks spielerisch. Was zählt, ist Deine Einstellung und Deine Neugierde, die Dich antreiben – egal, wie weit Du mit der F 850 GS fahren willst. (Quelle: BMW Motorrad)

Welche Kosten kommen pro Tag auf mich zu?

Modell 3h-Testride Testride Testride + Miet-Testride
F 850 GS
45,– Euro 89,– Euro 95,– Euro 110,– Euro
R 1250 GS 45,– Euro 89,– Euro 95,– Euro 110,– Euro
R 1250 R
45,– Euro 89,– Euro 95,– Euro 110,– Euro
S 1000 XR 50,– Euro 99,– Euro 105,– Euro 120,– Euro
R 1250 RS 45,– Euro 89,– Euro 95,– Euro 110,– Euro

(Testride+ beinhaltet die Endreinigung des Fahrzeuges)

Wieviele Kilometer sind pro Tag im Mietpreis enthalten:
Pro Tag sind 350 Kilometer (Bei 3h-Testride 150 Kilometer) im Preis enthalten. Werden diese überschritten, so berechnen wir bei einem Testride 0,30 Euro pro mehr gefahrenen Kilometer und bei einem Miet-Testride 0,69 Euro pro mehr gefahren Kilometer

Muss man eine Kaution hinterlegen?
Ja, diese kann per Kreditkarte oder Bar bei uns hinterlegt werden.
Die Höhe der Kaution beträgt:
600,– Euro für die Modelle: F 850 GS, R 1250 R, R 1250 GS & R 1250 RS
1100,– Euro für das Modell: S 1000 XR

Die Höhe der Kaution entspricht dabei der Selbstbeteiligung für selbstverschuldete Schäden an dem jeweiligen Motorrad.

Wie müssen die Motorräder zurückgegeben werden:
Im normalen Testride-Programm bzw. Miet-Testride-Programm müssen die Motorräder vollgetankt und sauber zurückgegeben werden. Im Testride+ Programm entfällt die Endreinigung für das Motorrad, in diesem Fall muss es nur vollgetankt übergeben werden.

(Quellenangabe für alle Bilder auf dieser Seite: BMW Motorrad Deutschland)