Problem:

Man installiert die neueste Gerätesoftware auf das Gerät und wenn man das Navigationsgerät vom PC trennt stürzt es ab und geht einfach aus. Hinterher funktioniert dann gar nichts mehr und das Garmin Navi findet überhaupt keine Software mehr.

Lösung:

Erst einmal muss man sich fragen, was eigentlich passiert ist?
Ganz einfach, der Akku war nicht genug geladen um das Softwareupdate aufzuspielen. Da allerdings als aller Erstes die alte Softwareversion gelöscht wird bevor die neue aufgespielt wird, funktioniert nach einem Absturz während der Installation in der Regel gar nichts mehr.

Weil: Die alte Software ist gelöscht und die Neue noch nicht aufgespielt!

Als Laie sollte man sich an diesem Punkt an den Verkäufer, an uns oder Garmin direkt wenden. Es muss wieder die original Software im Pre-Boot-Modus installiert werden. Alle anderen finden entsprechende Anleitungen im Netz -> Ich sehe davon ab diese hier einzustellen, da man dabei ganz leicht noch viel mehr Schaden anrichten kann.

Also:

Bitte immer daran denken den Akku vor einem Softwareupdate ordentlich aufzuladen. Dann klappt das auch mit dem Update und erspart mächtig Ärger und Frust!

 

Alle Tipps und Problemlösungen werden von uns beziehungsweise Garmin Deutschland geprüft und empfohlen. Das Hotel Sauerbrey als das Motorradhotel im Harz und offizieller Partner von Garmin Deutschland möchte damit zur schnelleren Problemlösung beitragen